Alle Beiträge von AKRM DH

1918 Das Ende des Schreckens

Im November 1918 endete ein für heutige Verhältnisse kurzer Konflikt, welcher aber in seinem Ausmaß alles übertraf was die Menscheit bisher an Leid und Krausamkeit erlebt hatte. Der Große Krieg wie er in Großbritannien heißt. Der erster Weltkrieg. Dieser war den Soldaten, die in ihm kämpften um Jahre voraus. Aufrecht gingen die Männer in einen technisch modernen, industrialisierten Krieg, der den Befehlshabern seine eigenen Regeln zu diktieren schien und zu Lande, zu Wasser, in der Luft, in der Ferne sowie in der Heimat Millionen Menschen verschlang. 1918 Das Ende des Schreckens weiterlesen

Historisches über Leipzigs Kasernenstadt

Referent Oberstabsfeldwebel a.D. Michael Baumann präsentierte leidenschaftlich und anschaulich die Geschichte der Leipziger Kasernenstadt, die sich von Möckern bis Gohlis-Nord ersteckte.

Mit interessanten Bildmaterial und zahlreichen Anekdoten nahm er die Anwesenden mit auf eine Reise durch die ehemaligen Komplexe mit ihren wundervollen Gebäuden und deren Historie. Er Schlug die Brücke in die Gegenwart, indem er heutige Verwendungen oder verbliebene Spuren der Anlagen aufzeigte. Historisches über Leipzigs Kasernenstadt weiterlesen

Reservisten auf Augenhöhe

Ende August übten Reservisten der PzGrenBtl 909 zusammen mit dem PzGrenBtl 371 und brauchten sich vor den Aktiven nicht zu verstecken. Auch Kameraden der RK Leipzig-Leutzsch waren dabei.

Jetzt veröffentlichte das Bataillon dazu einen zweiteiligen Artikel, welchen man mit dem jeweiligen Link nach dem „weiterlesen“ aufrufen kann. Wer Interesse an einer Beorderung bei den 909ern hat, findet dort auch alles Weitere. Reservisten auf Augenhöhe weiterlesen

Digitalisierung der Bundeswehr – Sachstand und Herausforderungen

Nachdem der letzte Referent der sicherheitspolitischen Vortragsreihe den Bereich Cyber- Abwehr als Herausforderung für die Bundesrepublik Deutschland erwähnt hatte, konnte die Reservistenkameradschaft Leipzig-Leutzsch im September den Referatsleiter CIT I 1 aus der neu aufgestellten Abteilung Cyber/Informationstechnik des Bundesministeriums der Verteidigung, Herrn Oberst i.G. Bernd Stingl,

für einen Vortrag gewinnen und dabei fast fünfzig interessierte Gäste im Gohliser Schlösschen in Leipzig begrüßen. Das Thema des Abends lautete „Digitalisierung der Bundeswehr – Sachstand und Herausforderungen“. Digitalisierung der Bundeswehr – Sachstand und Herausforderungen weiterlesen