Alle Beiträge von admin

20. Internationales Militärfahrzeugtreffen – Zeithainer Lustlager

 

Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit
Ein Beitrag von Helmut Seik

20. Internationales Militärfahrzeugtreffen – Zeithainer Lustlager
Die Kameraden und Förderer Helmut Seik und Karsten Helbing, nahmen im Auftrag der Militärhistorischen AG Leipzig,der Reservistenkameradschaft Leipzig-Leutzsch, vom 04.08. bis 06.08.2017, am 20. Internationalen Militärfahrzeugtreffen in Zeithain teil. 20. Internationales Militärfahrzeugtreffen – Zeithainer Lustlager weiterlesen

Neuer Vorsitzender unserer RK Leipzig-Leutzsch gewählt !

Foto Helmut Seik
Die Kameraden der mitgliederstärksten Reservistenkameradschaft in der Landesgruppe Sachsen, haben
in einer offenen Wahl ihren neuen Vorsitzenden, OTL d.R. Jörg Sterner und Schriftführer, Stuffz. d.R.
René Nickel, am 19.Oktober 2016,einstimmig in den Vorstand gewählt.
Die Wahlveranstaltung wurde im Leipziger Saal in der General Olbricht Kaserne Leipzig, in einem
würdigem Rahmen eröffnet und durchgeführt.
Durch den Versammlungsleiter, Major.d.R. Torsten Pötzsch, Stellv. Landesvorsitzender Nordsachsen,
wurden die neu gewählten Vorstandsmitglieder zu ihrer Funktion verplichtet und beglückwünscht.
Wir wünschen unseren Vorsitzenden viel Erfolg und Initiative bei der Bewältigung seiner Aufgaben.
Der Weg für eine noch zielstrebigere und kameradschaftliche Verbandsarbeit unserer RK ist damit weiter geöffnet.

Foto Helmut Seik

Text und Fotos von Helmut Seik.

ELBEBIBER 2016

ELBEBIBER 2016 – 17. September 2016 in Meißen
eine Veranstaltung des Reservistenverbandes Landesgruppe Sachsen
Ein Beitrag von Helmut Seikelbebiber1Gemeinsam mit unserem 1. Stellv. Vorsitzenden der RK Leipzig-Leutzsch und Leiter der „Militärhistorischen Arbeitsgemeinschaft der RK Leipzig-Leutzsch“, StFw a.D. Jürgen Schlitter, sind wir am 17.09.2016, 5.45 h mit dem British Army Landrover in Leipzig gestartet und über Wurzen, Oschatz nach Meißen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 75 km/h getuckert. Gegen 07.30 h sind wir bei strömendem Regen in Meißen eingetroffen.

Dort wurden wir in die Blaulichtmeile am Elbparkplatz , neben Bundeswehr, Polizei, Feuerwehr, DRK und THW auf unseren Informationsstand eingeschleust. Punkt 10.00 Uhr war unser Informationsstand zur Abnahme dienstbereit. Gegen 11.00 Uhr hörte der Regen erst mal auf und die ersten Besucher stellten sich auf der Blaulichtmeile ein. Unsere Präsentation wurde von den Offiziellen und der Bevölkerung von Meißen gut aufgenommen. Es gab zahlreiche Interessenten und Neugierige, die unseren Stand besuchten, wie der Kommandeur des Landeskommando Sachsen der Bw, Herr Oberst Baumgärtner und Herr OTL d.R. Hans-Jürgen Domani, Landesvorsitzender der Landesgruppe Sachsen des Reservistenverbandes.elbebiber3elbebieber5Es gab zahlreiche Vorführungen und Rettungsübungen der Feuerwehr, Polizei und des THW mit einer Rettungshundestaffel Sachsen Ost e.V. Trotz des unbeständigen Wetters war die Veranstaltung des ELBEBIBER 2016 und der Technikschau ein voller Erfolg und wurde von großen Teilen der Bevölkerung Meißens begrüßt.Foto H. SeikFoto H. Seik

Besuch im Einsatzführungskommando der Bundeswehr am 06. Oktober 2016

Im Rahmen der Sicherheitspolitischen Bildung besucht die Reservistenkameradschaft Leipzig-Leutzsch am 06.10.2016 das Einsatzführungskommando der Bundeswehr in Potsdam.
Interessenten, die an der SiPol noch teilnehmen wollen, melden sich bitte bis spätestens
18.09.2016 über die Geschäftsstelle Leipzig verbindlich an.

Ablauf in Potsdam:
10:00 Uhr Eintreffen / Begrüßung /Foto
Ort: Geb.21, PIZ
10:10 – 11:50 Uhr Vortrag mit Aussprache,
> EinsFüKdoBw
> Überblick Einsätze
dazwischen 15min Kaffeepause
danach Fahrt zur Gedenkstätte „Wald der Erinnerung“
11:55 – 12:25 Uhr Vorstellung Gedenkstätte „Wald der Erinnerung“
12:30 – 13:00 Uhr Mittagessen in der Truppenküche
Ort: Geb. 100
anschließend Verabschiedung und Rückfahrt nach Leipzig

Kosten für Mittagessen 4,00 € p.P.
Kosten für die Pausenversorgung (Kaffee, Wasser) 1,60 € p.P.

Die Hin- und Rückfahrt erfolgt in Fahrgemeinschaften (jetziger Stand der Pla-nung).

Der Vorstand

Neuausrichtung der „Militärhistorischen Arbeitsgemeinschaft der RK Leipzig-Leutzsch„

Beitrag von Helmut Seik

MUR3_landrover1

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

 die „Militärhistorische Arbeitsgemeinschaft der RK Leipzig-Leutzsch, wird aus der Arbeitsgruppe „Militärhistorische Fahrzeuge und Sammlungen„ im Jahr 2016 hervorgehen und in ihrer bisherigen Zielstellung und Bedeutung neu ausgerichtet.

Die AG beschäftigt sich in einem breiten Spektrum mit der sächsischen Militärgeschichte, der Erhaltung militärhistorischer Fahrzeuge und Sammlungen, Modellbau, sowie der Verbindung zur Bundeswehr, Vereinen und militärischer Museen.

Für diese interessante und ehrenamtliche Arbeit benötigen wir noch weitere Reservisten, Förderer und Interessenten.

 offroadtruck-lo3000-fahren.550x360

Aus diesem Anlass laden wir die Mitglieder der AG und Interessenten, am 03. März 2016, 18.00 Uhr, in das Mannschafts- & Unteroffiziersheim der „General-Olbricht-Kaserne“ Leipzig, auf das Herzlichste ein.

Wir bitten aus organisatorischen Gründen Eure Teilnahme, auch im Verhinderungsfall, der Geschäftsstelle des VdRBw e.V. Leipzig, unter Tel. 0341 92169992 oder E-Mail: leipzig@reservistenverband.de, mitzuteilen.

 Zu Beginn der Veranstaltung zeigen wir einen Videofilm der Militärfilm AG *Posten 29* Leipzig über die bisherige Arbeit der AG „ Militärhistorische Fahrzeuge und Sammlungen“. Außerdem werden in einer einfachen demokratischen Wahl einen neuen Leiter der AG berufen und durch einen Beschluss des Vorstandes, bestätigen lassen. Im Weiteren werden wir die Vorhabenplanung 2016 vorstellen, diskutieren und beschließen.

 Wir freuen uns auf Euer Kommen und sehen einer gemeinsamen und erfolgreichen Veranstaltung entgegen.

 Heiko Huschebeck

Vorsitzender der RK Leipzig-Leutzsch